News

Rückenwind für die WorldSkills

Ende August beginnen im russischen Kazan die „WorldSkills“. In 41 Disziplinen messen sich bei dieser Weltmeisterschaft der Berufe junge Teilnehmer aus über 60 Ländern, die sich zuvor in nationalen Ausscheidungswettbewerben qualifizieren konnten.

Vom 1. bis 3. Juli hatte der Farben- und Lackhersteller Brillux nun junge Malerinnen und Maler aus Italien, der Schweiz, Russland, Dänemark und Deutschland zu einem Vorbereitungsturnier nach Münster eingeladen. Auf dem Programm standen fünf Disziplinen, darunter etwa Lackieren und Tapezieren. „Die Teilnehmer bereiten sich seit Monaten intensiv auf die WorldSkills vor“, sagt Kjeld Terp, der Trainer der dänischen Vertreterin. „Und das kann man sehen: Das Niveau hier ist unglaublich.“ Am Ende setzte sich übrigens die beste Malerin der Schweiz durch, Daniela Ziller: „Ich freue mich sehr. Der Erfolg gibt mir Rückenwind für Kazan.“ Die deutsche Teilnehmerin Jessica Jörges aus dem hessischen Dreieich landete auf Platz 2.

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de