Startseite » Produkte Innenraum »

Trockenbauplatte speziell für Nassräume

Feuchträume
Trockenbauplatte speziell für Nassräume

Glasroc X Feuchtraumplatte
Speziell für die Anforderungen in Nassräumen entwickelt: Glasroc X Foto: Behrendt & Rausch Fotografie

Die Platte Rigips Glasroc X entspricht dem Typ GM-FH1 nach DIN EN 15283-1 und eignet sich aufgrund ihrer Produkteigenschaften für hoch bis sehr hoch belastete Bereiche. Eine neue allgemeine Bauartgenehmigung (Z-9.1-889) regelt die Verwendung in den entsprechenden Wassereinwirkungsklassen W2-I und W3-I.

Mit der neuen Zulassung wird Rigips Glasroc X sinngemäß als feuchteunempfindlicher Untergrund eingestuft. Die Ausbauplatte kann so etwa für Flächen um Schwimmbecken oder Duschanlagen verwendet werden. Möglich wird dies durch den technischen Aufbau der Platte: Ein stark hydrophobierter und mit Glasfasern verstärkter Gipskern sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit gegen Feuchte und Nässe. Zusätzlich wird der Gipskern von einer UV-Licht-beständigen Glasvliesarmierung abgeschirmt. Durch sie entstehen anorganische, schimmelresistente Oberflächen.

Alternative zu zementgebundenen Untergründen

Die Platte lässt sich schnell und einfach mit üblichem Trockenbauwerkzeug verarbeiten und stellt so eine wirtschaftliche und leichte Alternative zu zementgebundenen Untergründen dar. Zusammen mit feuchte- und korrosionsgeschützten Rigips Profilen sowie optimal aufeinander abgestimmten Abdichtungsprodukten entstehen zuverlässig geschützte Wand- und Deckenoberflächen.

Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2020

ABO

Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de