Startseite » Technik »

Airless-Lösung Neue PU-Spritzlacke

Technik
Airless-Lösung Neue PU-Spritzlacke

Die Airless-Verarbeitung ist rationell. Das Ergebnis bietet eine exzellente Optik.
Speziell zur Airless-Spritzverarbeitung im Innenbereich hat Zero-Lack jetzt einen neuen „Spray Filler“ sowie ein seidenglänzendes „Spray Finish“ entwickelt. Die beiden wasserbasierenden PU-Spritzlacke der Serie Zero LackDesign sind als Systemprodukte angelegt, die sich ideal ergänzen. Der Filler als gut schleifbare Grund- und Zwischenbeschichtung (weiß, matt), die Finish-Variante als hochwertige Schlussbeschichtung (vielfältig abtönbar). Im System sind für den Profi also nur zwei Spritzgänge nötig. Füller wie Decklack sind nebelarm zu verarbeiten und glänzen mit schnellen Trocknungszeiten. Der Verbrauch pro Quadratmeter liegt bei nur 170 bis 200 Milliliter.

Zero-Lack
Tel.: (05731) 9887-0/Fax: -671
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de