Startseite » Technik »

Fugenlose Dusche Frescolori Puramente

Technik
Fugenlose Dusche Frescolori Puramente

Das Duschsystem Puramente Drain geht speziell auf die Besonderheiten der Entwässerung von fugenlosen Dünnschichtbelägen ein.

Fotos: Frescolori

Wenn es perfekt werden soll, gehört zu einer fugenlose Dusche auch das technisch und optisch passende passende Entwässerungssystem. Der Sanitärtechnikspezialist Dallmer hat seine Produktpalette um ein neuartiges, speziell für Puramente von Frescolori entwickeltes System erweitert. Mit dem Entwicklungspartner Frescolori ist eine Duschrinne entstanden, die auf alle Besonderheiten der Entwässerung von fugenlosen Dünnschichtbelägen eingeht, die CeraFrame Liquid. Beide Hersteller freuen sich darüber, das Produkt nach intensiver Entwicklungsarbeit nun marktreif melden zu können.

Das Besondere hier: Der Entfall der zweiten Entwässerungsebene ermöglicht einen nahtlosen Einbau direkt in den Zementestrich. So können die Schnittstellen zwischen den Gewerken auf ein Minimum reduziert werden. Die 2-stufige Spachtelhilfe unterstützt beim exakten Anspachteln sowohl der Abdichtungsebene als auch des Bodenbelags. Es ist keine Fliesenstärke zu überbrücken und der Aufbau des Bodenbelags kommt inklusive Abdichtung auf eine Schichtstärke von 4,5 mm. Der besonders flache und spachtelbare Einleger ist das optische Highlight der CeraFrame Liquid und fügt sich nahtlos in die puristische und edle Optik des Systems ein.

Ablauf mit System

Die CeraFrame Liquid des Puramente-Drainsystems ist angepasst auf den Standard des DallFlex-Ablaufgehäuses. Dieses verfügt über einen nach oben herausnehmbaren Geruchsverschluss gemäß DIN 1986–100. Die werkseitige Dichtmanschette nach DIN 18534 ist im Lieferumfang enthalten. Optional kann ein Brand- und ein Schallschutz integriert werden. Um höchstmögliche Unabhängigkeit zu gewähren ist ein Kugelgelenkanschluss mit 3 Anschlussmöglichkeiten verbaut. Die hochwertige Metall-Abdeckung rundet das System ab. Insgesamt handelt es sich um ein vielfach bewährtes System mit einer niedrigen Einbauhöhe ab 69,5 mm und einer Aufbauhöhe OKFF ab 79,5 mm, einer abnehmbaren und leicht zu reinigende Abdeckung sowie einem herausnehmbaren Geruchsverschluss.

Geprüft nach ETAG 022 ANNEX A+F

Puramente zeichnet sich durch ein besonderes Finish aus, das wasserabweisend und sehr pflegeleicht ist. Darüber hinaus ermöglichen mehr als 15 Strukturen und unzählige Farben unendlich viele Gestaltungsvarianten, so dass einer individuellen Gestaltung keine Grenzen gesetzt sind.

Frescolori verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Nassbereich und richtet sich streng nach den Leitlinien der Europäischen Technischen Zulassung (ETAG). Die Dichtigkeits- und Qualitätsprüfungen nach dem Standard ETAG 022 Annex A+F hat die Puramente bestanden. 2020 hat das Produkt bereits den Iconic Award für Innovatives Interior in der Kategorie „best of best“und außerdem den German Innovation Award 2020 in der Kategorie Heizung & Bad, Gewinner des Awards „Badkomfort für Generationen“ 2021 des ZVSHK (Zentralverband Sanitär Heizung Klima)erhalten.

Weitere Infos:
www.frescolori.de


PraxisPlus

Überschrift std

Fließtext std

  • Liste Punkt

Zusatz Contentverweis

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de