Farbe & Inspiration

Ein neues räumliches Erlebnis

Der Experimentierfreude in der farbigen Raumgestaltung setzt oft das Vorstellungsvermögen der Bauherren Grenzen. Das kann sich mit 3-D-Visualisierungen ändern, wie die Erfahrung der Brillux-Farbstudios zeigt.

Bei Innenraumgestaltungen ist es entscheidend, wie gut das Farbkonzept die spätere tatsächliche Raumwirkung begreiflich macht. Schafft es das, wagen sich Kunden auch an ausgefallenere Lösungen. Ein verständlicher Farbentwurf beschleunigt zudem den Abstimmungsprozess und sorgt dafür, dass sich Bauherren, Planer und Farbgestalter einfacher über die geplante Gestaltung einig werden. All das kann mit klassischen Ansichtszeichnungen gelingen. Deutlich schneller und einmütiger kommt die Planung jedoch voran, wenn im wahrsten Sinne des Wortes eine weitere Dimension hinzugefügt wird: mithilfe von 3-D-Visualisierungen eines farbigen Raumentwurfs. Ganz nach der Devise „Was man verkaufen will, muss man auch zeigen“ gehen die neuen 3-D-Visualisierungen aus den Brillux-Farbstudios vor: Sie ermöglichen die fast fotorealistische Darstellung von Bodenbelägen, Kreativtechniken und Anstrichen im Innenbereich. „Besonders sinnvoll ist 3-D bei vielschichtigen Raumgestaltungen, zum Beispiel solchen, in denen lange Flure oder inein-ander übergehende Raumsituationen farbig belebt werden sollen“, berichtet Dirk Dreher aus dem Brillux Farbstudio Frankfurt. Einer der Maler, der 3-D schon einsetzt, ist Fatmir Bedzeti von der Hamburger AFB Fassadendämmung und Malereibetrieb GmbH. Er nennt einen weiteren positiven Effekt: „Die neuen Entwürfe sind toll: Wir hatten bei der Umsetzung ganz oft die Situation, dass ein Mitarbeiter mich nach Gestaltungsdetails fragte. Es ist ja auch recht kompliziert. Ich habe einfach immer gesagt: Schau auf die Entwürfe, es ist alles dargestellt.“

Farbiges Raumgefühl
Komplexe räumliche Gegebenheiten finden sich beispielsweise in öffentlichen Räumen wie Bildungs- oder Gesundheitseinrichtungen oder in gewerblich genutzten Gebäuden. Gerade an solchen Orten ist eine eigenständige farbige Gestaltung gewünscht – sei es, um die Atmosphäre der Räume positiv aufzuladen, Orientierung zu schaffen oder ein bestimmtes Erscheinungsbild herzustellen. Der ideale Farbentwurf für solche Räume ist immer individuell. So individuell, dass den jeweiligen Entscheidern meist die Erfahrungswerte fehlen, wie sich in der Realität mit diesem speziellen Farbkonzept leben lässt. Genau das ist aber wichtig: Schließlich verbringen die Nutzer viele Stunden ihres Tages in den Räumen. Da darf in den Augen des Entscheiders keine Farbfläche zu groß und aufdringlich geraten, keine farbige Rhythmisierung zu aufgeregt wirken und keine Nuance im Widerstreit mit einer anderen liegen. Am besten gelingt diese Einschätzung, wenn man den gestalteten Raum schon betreten kann, bevor der erste Farbauftrag erfolgt. Virtuell machen genau das die 3-D-Visualisierungen möglich. Damit lassen sich Räume in ihrer Tiefe erleben, Bezüge und Blickachsen entsprechend unserer Sehgewohnheiten schon im Entwurf vorwegnehmen. Die 3-D-Entwurfsperspektiven der Brillux Farbstudios erlauben diese Einblicke in verschiedenen Formen. Die Farbdesigner schaffen ein plastisches Modell der Räumlichkeiten anhand von Grundrissen und Vermaßungen. Innerhalb des Modells ist jeder Blickwinkel möglich – von der Vogelperspektive für den Gesamtüberblick über jeden gewünschten Blickwinkel im Raum bis hin zu Ranfahrten an Details. Die 3-D-Visualisierungen kann man sich ausdrucken lassen, als digitale Ansichten und sogar gerendert erhalten. Beim Rendering werden virtuell Lichtquellen, Glanzgrade und Strukturen der Oberflächen berücksichtigt, sodass der Zeichnungscharakter zugunsten einer fast fotorealistischen Wiedergabe verändert wird. Malermeister Fred Buschmann aus Achim nutzte dieses Medium zum ersten Mal bei einem Bauherren und zeigte sich begeistert: „Die Präsentation der Farbkonzepte in 3-D kam super an. So gut, dass wir ganz schnell auf einen gemeinsamen Nenner kamen.“
Bis in die Feinheiten detailliert
Zum Raumerlebnis addieren die 3-D-Visualisierungen der Brillux Farbstudios auch ein verbindliches Farb- und Oberflächenerlebnis. Licht- und Schattenwirkungen zeigen die Entwürfe ebenso wie genaue Farbnuancierungen, die Struktur von Anstrichtechniken und unterschiedliche Glanzgrade. Die 3-D-Farbentwürfe werden ebenso wie die weiterhin verfügbaren 2-D-Entwürfe direkt und komplett in den Farbstudios erstellt, sodass die Wege zum präsentablen Farbkonzept wie gewohnt kurz bleiben. Mehr Anschauungsmaterial zum neuen 3-D-Service, inklusive eines Demo-Videos, lässt sich auf www.brillux.de/3d-visualisierung abrufen.

Marco Bock, Projektmanager Brillux Farbstudios

praxisplus
Mehr zu 3-D-Visualisierungen der Brillux Farbstudios gibt es online oder unter
Tel.: (0251) 7188-766

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 11
Ausgabe
11.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de