Gebäudehülle & Innenraum

Kombiniert gleich optimiert

Bei Neubau- und Sanierungsarbeiten herrscht nicht selten Stillstand, weil frische Beton-, Estrich- und Putzflächen trocknen müssen. Schneller trocken ist die Baustelle mit einer Kombination aus Bautrockner und Absauggebläse.

Autor: Marco Müller I Fotos: Storch

Bautrockner funktionieren nach dem Kondensationsprinzip: Die Luftfeuchtigkeit schlägt sich am kältesten Punkt eines Raums nieder und kondensiert dort, wechselt also vom gasförmigen in den flüssigen Zustand. Die Kühlrippen im Inneren des Bautrockners bilden in der Regel den kältesten Punkt des Raums. An ihnen kondensiert die Luftfeuchtigkeit, sammelt sich in einem Auffangbehälter oder wird über einen Ablaufschlauch direkt in die Kanalisation befördert. Die Anzahl der Kühlrippen ist entscheidend für die Leistungsfähigkeit des Geräts. Leistungsstarke Geräte können mehrere Liter Wasser pro Stunde aus der Raumluft ziehen. Und in Kombination mit einem Absauggebläse sind sie sogar noch effektiver. Profi-Geräte haben eine Leistung von mehr als 50 Litern in 24 Stunden, sind laut Hersteller einfach zu bedienen und haben den Vorteil, dass sie keine schlagartige Absenkung der Luftfeuchtigkeit provozieren, die dann zu einer Schädigung der frisch aufgebrachten Baustoffe führen könnte.

Luftzirkulation steigert Effektivität

Insbesondere bei großen Räumen kann es sinnvoll sein, die Luftzirkulation zu erhöhen, sodass eine konstante Vermischung der trockenen Abluft aus dem Bautrockner mit der noch feuchten Raumluft stattfindet und der Trockner dadurch noch effektiver arbeiten kann. Professionelle Absauggebläse garantieren mit ihrer hohen Luftmengenleistung für solch eine Zirkulation, beschleunigen den Trocknungsprozess und sorgen so für eine enorme Zeitersparnis im Vergleich zu einer Trocknung ausschließlich über Bautrockner.

Weitere Informationen:
www.malerblatt.de


ProduktTipp

Bautrockner

Leistungsstark und vollautomatisch: Der High-Dry 650 Bautrockner eignet sich zum effektiven und zeitsparenden Trocknen von Neubauten und Wasserschäden. Das Gerät arbeitet mit einer Entfeuchtungsleistung von 52 Litern Wasser in 24 Stunden. Durch die Anschlussmöglichkeit eines Ablaufschlauches ist er auch für den Dauerbetrieb geeignet. Der Wasserauffangbehälter hat ein Volumen von 13 Litern. Das Gerät soll durch umfassenden Bedienungskomfort mit Anzeigedisplay, Hygrostat und Betriebsstundenzähler überzeugen. Das stabile Metallgehäuse im Transportrahmen sorgt dabei für einen sicheren Transport.


ProduktTipp

Absauggebläse

Effizient und kompakt: Die Luftmengenleistung von 4.200 m³/h des AirClean 4200 PRO soll für eine hohe Zeitersparnis bei der Bautrocknung sorgen. Das Gerät ist einfach zu bedienen und mit einem Gewicht von 17,5 kg handlich in der Anwendung.


PraxisPlus

Absauggebläse AirClean 4200 PRO gestapelt

So können auch ganze Hallen schnell und effizient in Kombination mit
einem oder mehreren Bautrocknern entfeuchtet werden: Das Absauggebläse AirClean 4200 PRO ist stapelbar, sodass mehrere Geräte die Luftmengenleistung vervielfachen.


Technische Eigenschaften

Absauggebläse

Effizient und kompakt: Die Luftmengenleistung von 4.200 m³/h des AirClean 4200 PRO soll für eine hohe Zeitersparnis bei der Bautrocknung sorgen. Das Gerät ist einfach zu bedienen und mit einem Gewicht von 17,5 kg handlich in der Anwendung.

Bautrockner

Leistungsstark und vollautomatisch: Der High-Dry 650 Bautrockner eignet sich zum effektiven und zeitsparenden Trocknen von Neubauten und Wasserschäden. Das Gerät arbeitet mit einer Entfeuchtungsleistung von 52 Litern Wasser in 24 Stunden. Durch die Anschlussmöglichkeit eines Ablaufschlauches ist er auch für den Dauerbetrieb geeignet. Der Wasserauffangbehälter hat ein Volumen von 13 Litern. Das Gerät soll durch umfassenden Bedienungskomfort mit Anzeigedisplay, Hygrostat und Betriebsstundenzähler überzeugen. Das stabile Metallgehäuse im Transportrahmen sorgt dabei für einen sicheren Transport.

Absauggebläse AirClean 4200 PRO gestapelt

So können auch ganze Hallen schnell und effizient in Kombination mit einem oder mehreren Bautrocknern entfeuchtet werden: Das Absauggebläse AirClean 4200 PRO ist stapelbar, sodass mehrere Geräte die Luftmengenleistung vervielfachen.


PraxisPlus

Tipp: Effizienz steigern

  • Professionellen Bautrockner mit
    hoher Entfeuchtungsleistung
    verwenden.
  • Zusätzliches Absauggebläse mit hoher Luftmengenleistung aufstellen.
  • Anschluss eines Ablaufschlauchs für den Dauerbetrieb sollte gegeben sein.
  • Die Luftfeuchtigkeit sollte
    regulierbar sein.
  • Auf möglichst geringen Stromverbrauch der Geräte achten.


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de