Startseite » Werkstoffe » Bodenbeläge »

Schadstellen partiell abdichten

Rissbandagen
Schadstellen partiell abdichten

Triflex Rissbandage
Foto: Triflex

Schnelle und zuverlässige Abhilfe bei Rissen in der Beschichtung und Abdichtung von Oberflächen in Parkhäusern leisten die Triflex Rissbandagen auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA). Die Rissbandagen sind, je nach Anforderungen des Einsatzortes, in drei farblich gestaltbaren Oberflächenvarianten ausführbar, wahlweise mit oder ohne rutschfeste Nutzschicht oder mit flächenbündigem Einbau. Zwei Varianten besitzen ein OS10-

Prüfzeugnis, das ihnen höchste Rissüberbrückungseigenschaften bescheinigt. Das Material ist zudem witterungs-und tausalzbeständig sowie gemäß DIN EN 13501-1 schwer entflammbar. Aufgrund der schnellen Reaktionszeit des Harzes sind die damit abgedichteten Stellen bereits nach drei Stunden wieder befahrbar. Weil der Betrieb dabei mit nur minimalen Einschränkungen fortgesetzt werden kann, ist eine wirtschaftliche Ausführung der Maßnahme sichergestellt.

www.trifelx.com



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de