Das Konzept der FarbTypStilberatung wurde an die Natur angelehnt.

Lila

Farbharmonie mit System

Dorit Schankin, DS Color

Lila, der letzte Versuch. Das ist eine unverwechselbare Definition für diese Farbe. Lila ist geschwächtes Violett mit einer Mischung aus Rot, Blau und Weiß. Lila ist eine Farbe der gemischten Gefühle. Derzeit gilt Lila auch als Modefarbe für Bekleidung. Farben sind wie ein Barometer und drücken den jeweiligen Zeitgeist aus. „Die Natur ist unser schönster Farbgestalter, die Natur irrt sich nicht“, soll Goethe gesagt haben, als er seine Farblehren schrieb. Das Wechselspiel der unterschiedlichen Farbtöne in jeder Jahreszeit ist aufeinander abgestimmt und mit anderen genau passenden Farbtönen harmonisch angeordnet. An die Natur angelehnt hat sich auch Prof. Itten, Mitbegründer des Bauhauses Weimar. Bei seinen Studien der Farbenwirkungen interessierte ihn auch das Zusammenwirken von Formen und Farben. Er wurde zum Begründer der Farbtypenlehre. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde das Konzept der FarbTypStilberatung von Carole Jackson, sie war Schülerin bei Prof. Itten, erstmals für den Bekleidungsbereich entwickelt. Das FarbTypStilberatungskonzept hat sich im Laufe der Jahre behauptet und trägt dazu bei, Kleidungsfarben miteinander zu kombinieren, die zusammenpassen und attraktiv sind. Derzeit hat sich das Bewusstsein der Menschen dahingehend orientiert, dass sie die für ihren Farbtyp angenehmen Farben auch in ihrer Raumgestaltung bevorzugen.
Nach der Devise, dass Kleidung und Wohnen Ausdruck der Persönlichkeit sind, wurde das DS Colors FarbTypFächerset auf der Basis der FarbTypStilberatung für die Raumgestaltung und die Textilbranche entwickelt. Es beinhaltet je einen Farbtypfächer für den Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintertyp. Das Set dient als Orientierungshilfe bei der farblichen Kommunikation zwischen Kunden und Berater. Um herauszufinden, welcher Farbtyp der Kunde ist, können Fachleute ab sofort die DS Colors Onlineberatung für FarbTypberatung und WohnFarbTypberatung nutzen.
Für eine farbtypgerechte Farbharmonie ist nicht nur der Farbton einer Farbe entscheidend, wie beispielsweise in der obigen Grafik angezeigt, sondern auch (nach Itten) das Zusammenspiel der entsprechenden Formen und die dazu gehörenden differenten Materialien bilden ein Ganzes, in das sich gewissermaßen die Psyche des Betrachters einschwingen kann. Wie in der Natur hat jede Farbe verschiedene Farbtöne. Wir finden beispielsweise das Lila des Veilchens im Frühling, der Fliederton passt zum Sommertyp, das Violettbraun ist im Herbst harmonisch und Auberginelila passt zu dem Wintertyp.
Allgemein ist Lila nicht sehr beliebt. Nur ca. ein Prozent der Männer und ca. fünf Prozent der Frauen lieben diese Farbe. Jugendliche durchlaufen in der Pubertät eine Lilaphase. Im Verlauf ihrer Entwicklung wenden sie sich, bis auf wenige Personen, von Lila ab. Bei den Erwachsenen, die in diesem Alter Lila als Lieblingsfarbe bezeichnen, bleiben die gemischten Gefühle. Frauen, die Lila mögen, können den Lebensstil eines Beamtenhaushalts führen und verdingen sich nachts als Bardame. Männer sind tagsüber im Pflegebereich tätig und arbeiten nachts als Türsteher. Für sie ist das völlig normal. Schwierig wird es für die Mitmenschen u.a. Lebenspartner oder Raumgestalter, die diese extremen Bedürfnisse nur sehr schwer nachvollziehen können. Alle Mischfarben, so auch Lila, haben einen zweideutigen Charakter und werden als unsachlich und unsicher empfunden. Farben mit ihrem Symbolcharakter sind eng mit den Emotionen und der Wahrnehmung des Menschen bzw. des Kunden verknüpft.

PRAXISPLUS
Wer auffallen will, trägt Lila und lebt in lila Räumen. Eine Raumgestaltung in dieser Farbe ist laut und eigenwillig, zugleich spannend und modern. In Anlehnung und als Orientierungshilfe an das Farbkonzept nach den vier Jahreszeiten von DS Colors kann aus dieser Farbkombination eine nachhaltige, attraktive und auch spektakuläre Farbgestaltung ent- stehen, die ihresgleichen sucht.
Mehr als 25 Jahre Beratungstätigkeit und Erfahrungswerte von circa 13.000 personenbezogenen Farbberatungen sind die Grundlagen für das DS Colors FarbTypFächer Set.
Tel.: (02234) 83849/Fax: 801230