Betriebsportrait Malerblatt Wissen Sikkens

U. Leibbrand, Schorndorf

Schorndorf ist ein beschauliches Städtchen und der Geburtsort von Gottlieb Daimler. Dort gibt es einen besonderen Handwerksbetrieb.

Den Malerbetrieb Leibbrand. Besonders, weil er mit kreativen Ideen, hoher Beratungsvielfalt und außergewöhnlichem Service Kunden gewinnt und begeistert. Der ursprünglich reine Malerbetrieb von 1923 hat sich zu einem Full-Service-Dienstleister entwickelt: Maler und Stuckateure, Raumausstatter, Beton-, Boden- und Balkonsanierer, eine Innenarchitektin betreuen die Kunden zuhause oder im 650 Quadratmeter großen Beratungszentrum „schau_raum“ mit integriertem Farbenmarkt. Ein großes Angebot mit einem klaren Ziel: Gestaltung und Schutz für Haus und Lebensraum. Bei Kundenakquise und Kundenberatung setzt das Unternehmen auch auf zielgruppenspezifische Beratungsinstrumente des Partners Sikkens.

Außergewöhnliches Angebot

„Egal, ob Stammkunde oder Neukunde: Menschen, die ihren Lebensraum oder ihr Haus neu gestalten möchten, müssen davon überzeugt sein, in Leibbrand den idealen Partner gefunden zu haben.“ Mit dieser Aussage legt Geschäftsführer Frank Krämer die Messlatte für sich selbst und seine mittlerweile sechzig Mitarbeiter hoch. Akquise und Kundenpflege sind eine der wichtigsten Aufgaben eines (Maler)betriebes. Leibbrand informiert 8.000 Kunden vierteljährlich mit einem Saisonheft über Leistungsspektrum, Rabattaktionen, neue Trends und gibt Gestaltungstipps. Im 2010 neu gebauten „schau_raum“ stellt das Unternehmen seine kompletten Dienstleistungen vor. Ziel ist es, die Kunden immer wieder aufs Neue zu „fesseln“. Daher ist es eine lebendige Ausstellung, die häufig umgebaut und den aktuellen Trends angepasst wird. Der „schau_raum“ ist in die Dienstleistungsbereiche Wandbeläge, Bodenbeläge und Farbgestaltung unterteilt. Jeder Bereich hat einen eigenen Beratungsplatz mit Bildschirm und Internet-Zugang. Der Farbenmarkt Paletti ist so integriert, dass der Kunde die Ware mit dem Einkaufswagen direkt auf den Parkplatz fahren kann. In einer kleinen Lounge lässt sich entspannt über die neue Gestaltung nachdenken und Kinder haben ihre eigene kleine Spielecke. Ein durchdachtes Konzept, das sowohl Handwerker als auch designorientierte Kunden bedient. Für die Fachkompetenz sorgen bei Leibbrand zwei Architekten, sechs Malermeister sowie je ein Stuckateur- und Raumausstattermeister. Den freundlichen und gepflegten Auftritt beim Kunden regelt der „Leibbrand-Knigge“. Alle Mitarbeiter haben eine eigene Visitenkarte mit ihrem Bild. Und nach jedem durchgeführten Auftrag können die Kunden auf einem Fragebogen ihre Meinung zur Dienstleistung abgeben.

 

Top-Service bieten

Was Privatkunden betrifft, so hat Leibbrand den Vorteil der fast 90-jährigen Unternehmensgeschichte und des großen Bekanntheitsgrades. Frank Krämer: „Egal, ob Traditionsbetrieb oder nicht: Kunden wollen Fach- und Beratungskompetenz und einen optimalen Service. Nur, wenn wir diese Anforderungen tagtäglich aufs Neue erfüllen, haben wir uns das Vertrauen unserer Kunden ver-dient.“ Ältester und wichtiger Leistungsträger des Unternehmens ist die Farbberatung und -gestaltung. Für verschiedenste Untergründe innen wie außen hat Leibbrand zahlreiche 100 x 70 Zentimeter große Musterplatten zum Anfassen und Mitnehmen angefertigt. Kunden können so zum einen die Wirkung von Farben und zum anderen auch unterschiedliche Produkteigenschaften visuell und haptisch erleben. Zusätzlich hat Leibbrand im „schau_raum“ eine frei stehende Wand mit verschiebbaren Fassaden- und Innenwanduntergründen installiert, die saisonal passend mit Farbtönen aus den Sikkens Lifestyle Colors gestrichen werden. Das stärkt die Vorstellungskraft und in Verbindung mit dem gleichnamigen Farbkonzept erhalten Kunden eine professionelle Beratung.

„Mit keinem anderen Farbkonzept kann ich unsere Privatkunden stilistisch so präzise und trendy beraten“, sagt Geschäftsführer Frank Krämer und nennt die Gründe dafür: Zum einen die über-schaubare Anzahl von 107 Farbtönen. „Eine übersichtliche Auswahl erleichtert dem Kunden die Entscheidung. Es kommt selten vor, dass diese Anzahl nicht ausreicht. Ist eine detaillierte Farb-auswahl gewünscht, können wir auch hier mit dem 4041 Color Concept und der ACC Color Map optimal beraten.“ Ein weiterer Vorteil sei das jährliche Update: „Kunden kommen zu uns und haben sich von Trends aus Wohn- und Gestaltungsmagazinen inspirieren lassen. Dank der Updates können wir mit dem Konzept trendgerecht beraten.“ Einen weiteren Vorteil in der Beratung sieht Frank Krämer in der Veranschaulichung der vier Stilrichtungen: „Die Vorstellungskraft, wie Farben im eigenen Zuhause wirken, wird durch große Echtfarbmuster und Einrichtungsbeispiele gestärkt.“

 

Vertrauen schaffen

Genauso häufig kommt es vor, dass Menschen anrufen und sich gerne zuhause direkt am Objekt beraten lassen möchten. Auch hier arbeitet Leibbrand mit Konzepten und Farbfächern des Industrie-partners. Wenn sich der Kunde nicht entschließen kann, leiht Leibbrand die Gestaltungshilfen gerne aus. Ein Service, der nicht nur bei älteren Kunden Vertrauen schafft. Auch die neue iPad-App kommt beim Kunden immer häufiger zum Einsatz: Schnell ein Foto des Raumes oder der Fassade gemacht, hochgeladen und schon kann sich der Kunde aus 1.600 Farbtönen seinen neuen farbigen Lebensraum zusammenstellen.

Zielgruppengenaue Beratung

Bei der Akquise von gewerblichen Kunden ist wichtig, dass sie auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten ist. Leibbrand möchte neue Kunden aus dem Gesundheitswesen, der Hotellerie- und Restaurantbranche gewinnen. Um den wichtigen Erstkontakt optimal herzustellen, bedarf es zunächst eines Anschreibens, das genau auf die Bedürfnisse und Ansprüche eingeht: In diesem Fall sind es häufig eine antibakterielle Beschichtung und funktionale Farbgestaltung. Hier freut sich Leibbrand über einen besonderen Service in zweifacher Hinsicht: Sikkens gibt Malerbetrieben ein vorgefertigtes Kundenanschreiben an die Hand, das genau die Bedürfnisse der Zielgruppe anspricht: funktionale Farbgestaltung. Mit den speziellen Healthcare- und Hotels-and-more-Konzepten hebt sich Leibbrand vom Wettbewerb ab und kann zielgruppengenau beraten.

Die Leibbrand GmbH aus Schorndorf hat sich von einem Single-Gewerk-Anbieter zu einem Multi-Gewerke-Dienstleister mit professionellem Rundum-Service gewandelt. Mitarbeiter wie Geschäftsführung arbeiten Tag für Tag daran, Kunden jeden Wunsch zur Gestaltung von Haus und Lebensraum zu erfüllen. Diese Entwicklung kam nicht von heute auf morgen, sie ist ein Prozess, der nie aufhört. Dass dies derzeit gelingt, zeigt auch die Auszeichnung zum Fachhändler des Jahres 2012.

Fotos: Sikkens
Quelle: Malerblatt 12/2012

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de