Startseite » News »

Fachwissen auffrischen

Neue Fortbildung im Maler- und Lackiererhandwerk.
Fachwissen auffrischen

Aus welchen Bestandteilen besteht Farbe? Was ist Binderfarbe? Diesen und mehr Fragen gehen die Lehrer/innen und Ausbilder/innen aus dem Maler- und Lackiererhandwerk im Rahmen einer neuen Lehrerfortbildung nach, die der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz in Zusammenarbeit mit Sikkens erstmals anbietet. Seminarschwerpunkt ist die Vermittlung von aktuellem Fachwissen an Lehrkräfte im Maler- und Lackiererhandwerk in Bezug auf neueste Technologien der Beschichtungsstoffe für den Innenraum. Dabei im Mittelpunkt steht die DIN EN 13300 für alle wasserbasierten Beschichtungsstoffe im Innenbe-reich. Am Beispiel des fiktiven Kundenauftrages „Innenraumgestaltung einer Arztpraxis“ müssen die Teilnehmenden gemäß Anforderungen des Unter-grundes, der Belastung, der Farbigkeit und des Glanzgrades geeignete Materialien auswählen. Für die Umsetzung einzelner Positionen der Leistungsbe- schreibung liegen dazu detaillierte Objektbeschreibungen des Untergrundes vor. Mit Unterstützung ausgewählter Produktbeschreibungen und Technischer Merkblätter für Lacke und Innenwandfarben werden Ausbildungsinhalte des Maler und Lackierers erarbeitet, die auftragsrelevant sind.

Kerstin Voigt, Vorsitzende des Arbeitskreises Schulen im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz: „Wir freuen uns, den Lehrer/innen und Ausbilder/innen bundesweit ein weiteres Fortbildungsangebot unterbreiten zu können und damit die Qualität der Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk weiter zu sichern.“
Das Seminar unter der Leitung von Hubertus Reuber, Anwendungstechnisches Zentrum der Akzo Nobel Deco GmbH, dient dazu, die technische Kompetenz der Teilnehmer zu erweitern und zu vertiefen – insbesondere ihre Kenntnisse zur Zusammensetzung, Auswahl und Verarbeitung von modernen Innenwandfarben. Als Ergebnis werden Arbeitsproben gemäß Kundenauftrag erstellt. Dabei geht es um die Auswahl der Beschichtungsstoffe je Untergrund sowie die zu berücksichtigenden Anforderungen an die Beschichtungsstoffe je Raumnutzung.
Das neue Seminar wird sukzessive an insgesamt 16 verschiedenen Stützpunktschulen durchgeführt. Die Termine 2012: 14./15.06.2012, Bitterfeld
14./15.11.2012, Hildesheim
(bereits ausgebucht)
Die Termine für das kommende Jahr werden Ende 2012 festgelegt und anschließend bekanntgegeben.
Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt. Die Teilnahme erfolgt nach Eingang der Anmeldungen an den Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz.
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de