Der Baufarbenhersteller Caparol fördert das Kunstprojekt „Street-Art Brazil“ der Schirn.

Farbe ist Lebensfreude

Alexandre Orion setzte das Gebäude der Sparkasse in der Junghofstraße 27 in Szene. © Schirn Kunsthalle Frankfurt 2013,Foto: Norbert Miguletz
Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert im Rahmen des Gastlandauftritts von Brasilien bei der Frankfurter Buchmesse 2013 erstmals die Vielfalt der brasilianischen Graffitikunst in Deutschland: „Street-Art Brazil“ heißt die Open-Air-Ausstellung mit Künstlern aus Brasilien, die ihre Bilder ausgehend vom Gebäude der Schirn im gesamten Frankfurter Stadtraum realisieren. Mit großer Überzeugung unterstützt Caparol das Projekt mit mehr als 300 Litern Farbe, die die Künstler in pure Lebensfreude umwandeln. Bei „Street-Art Brazil“ werden Kunst und Kultur Brasiliens herausragend präsentiert sowie Botschaften vermittelt. Vor diesem Hintergrund ist das Engagement von Caparol bei diesem Projekt mehr als nur ein Plädoyer für Farbe im Stadtbild. Es ist Ausdruck von Gemeinsamkeit, kulturellem Austausch, Toleranz, Lebensgefühl und -freude.

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de