Startseite » Technik »

Keine Wärmebrücken WDVS Sockelabschlussprofil

Technik
Keine Wärmebrücken WDVS Sockelabschlussprofil

Speziell für den Anschluss der Fassadendämmung an eine zurückspringende Sockeldämmung hat Brillux jetzt eine wärmebrückenfreie, thermisch entkoppelte Lösung entwickelt, wie sie beispielsweise bei Passiv- und Niedrigenergiehäusern gefordert wird: das WDVS Sockelabschlussprofil 3815.

Dieses universell für alle Dämmstoffe einsetzbare Aufsteckprofil besteht aus verstärktem Kunststoff und schützt den Übergangsbereich zwischen Fassade und Sockel sicher und wärmebrückenfrei bei Stoßbelastungen. Für dauerhaften Bautenschutz sorgt eine ausgeprägte Tropfnase, die Niederschlagswasser gezielt abführt. Ergänzt wird das Profil von einem aufgeschweißten Gewebestreifen, einer gezahnten Profilkante und einer unterseitigen Kunststoffschiene. Zur exakten Ausbildung von Außenecken und zur sicheren Verbindung untereinander dienen spezielle Eck- und Steckverbinder.
Brillux
Tel.: (0251) 7188-497/Fax: -439
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de