Produkt im Einsatz

Feuchteresistent

Rigips_Glasroc_X-2.jpg
Foto: Saint Gobain/Rigips

Die Beanspruchung von Wand- und Deckenkonstruktionen durch Feuchtigkeit und Nässe hängt von der jeweiligen Raumnutzung ab. Gleichzeitig müssen zusätzliche Faktoren wie korrosive Verunreinigungen und chemische Einwirkungen berücksichtigt werden.

„Rigips Glasroc X“ ist eine spezielle, vliesarmierte Gipsplatte, die eine besondere Feuchtigkeits- und Schimmelresistenz aufweist. Ein UV-Licht-beständiges Glasvlies ummantelt den stark hydrophobierten und mit Glasfasern verstärkten Gipskern. Die Oberflächen der im Format 1.250 mm x 2.000 mm angebotenen Platten eignen sich auch zur Aufnahme unterschiedlicher Farbanstriche und Putzsysteme, darüber hinaus auch für die Anwendung im Bereich von Decken in geschützten Außenbereichen. Das im Vergleich zu zementgebundenen Platten leichtere Plattengewicht erleichtert hier das Arbeiten über Kopf spürbar. Verarbeitet werden kann das Produkt mit üblichem Trockenbauwerkzeug. Die Gipsplatte entspricht dem Typ GM-FH1 nach DIN EN 15283-1

www.rigips.de/glasrocx

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de