Gebäudehülle & Innenraum

Shop-Design: Durchgehende Stilistik im Sporthaus

Wände, Decken und Türen sollten in diesem Osnabrücker Sporthaus ein durchgehendes Shop-Design erhalten. Der Anspruch war, einen einheitlichen architektonischen Eindruck zu erschaffen und ein wertiges Gesamtbild zu gestalten. Wie die Maler diese Aufgabenstellung angegangen sind, erfahren Sie hier.

Fotos: Brillux

Ein modernes Shop-Design präsentiert in unterschiedlichen Themenwelten die Vielfalt des Sports. Passend zu diesem Konzept wurden die Beschichtungsmaterialien ausgewählt.

Shop-Design in Anthrazit und Weiß

Die Farbgestaltung in Hellgrau-Anthrazit und Weiß war vom Hamburger Büro Prof. Moths Architekten vorgegeben worden. Mit der Ausführung sämtlicher Malerarbeiten für das Shop-Design war die Gering Malerbetrieb GmbH aus Hunteburg beauftragt, die für die Beschichtung der rund 5.000 Quadratmeter Deckenflächen eine strukturlose, sehr gut deckende Innendispersion mit langer Offenzeit wählte.

„Wir haben es bei den Decken mit großen, zusammenhängenden Flächen zu tun gehabt. Hinzu kam, dass es unterschiedlichsten Streiflichteinfall gab“, so Sven Weber, Geschäftsführer und Malermeister, Gering Malerbetrieb GmbH. „Daher brauchten wir für die Deckenbeschichtung ein Material, das selbst aus unterschiedlichsten Blick- und Lichtwinkeln ein hervorragendes Oberflächenbild erzielt. Darüber hinaus war es für uns von großem Vorteil, dass wir das Material streichen, spritzen und rollen konnten“, ergänzt Ansgar Melcher, Geschäftsführer der Gering Malerbetrieb GmbH, der während des gesamten Projektes vor Ort im Einsatz war.

Zuvor waren die Decken mit einem Dispersionsspachtel auf Basis von fein gemahlenem Dolomitmarmor vorbereitet worden. Wegen seiner leichten und geschmeidigen Konsistenz ließ sich der verarbeitungsfertige Spritzspachtel laut Hersteller schnell und rationell im Airless-Spritzverfahren aufbringen. Um glatte, gleichmäßige Oberflächen zu erzielen, entschieden sich die Maler im Wandbereich dann für ein stabiles Anstrichvlies. Ein Großteil der Wände wurde im Anschluss mit Superlux ELF 3000 beschichtet.

Strapazierfähige Oberflächen

In den stark frequentierten Treppenhäusern und den Sozialräumen sorgten die Maler mit einem Beschichtungsaufbau aus Gewebe sowie Latexfarbe auf über 800 Quadratmetern für strapazier- und reinigungsfähige Oberflächen. Strapazierfähigkeit war auch im Wandbereich der Aufzüge gefragt: Mit Rapidvlies 1525 und Latexfarbe ELF 992 in Anthrazitgrau entstanden in diesen Bereichen Anstriche, die hohen Belastungen standhalten. Für die Beschichtung der Säulen fiel die Wahl ebenfalls auf die seidenglänzende, reinigungsfähige und desinfektionsmittelbeständige Innendispersion.

Abends lackiert, morgens trocken

Der enge Zeitplan und die Tatsache, dass auf der Baustelle stets viele verschiedene Gewerke parallel arbeiteten, bewog die Maler dazu, für die Lackierung der Türzargen und Türblätter auf einen Premium-Seidenmattlack auf Basis modernster PU-Bindemittel-Technologie zu setzen. „Die lackierten Flächen waren nach nur etwa zwei Stunden staubtrocken und nach acht Stunden bereits überarbeitbar“, so Ansgar Melcher. Die Grundierung war zuvor mit dem ebenfalls schnell trocknenden 2K-Epoxi-Haftgrund 855 erfolgt. Neben Türzargen und Türblättern wurden einige alte Fenster mit 2K-Epoxi-Haftgrund 855 grundiert. Die Schlussbeschichtung erfolgte mit Impredur-Ventilack 822.

„Wir haben bis zur letzten Sekunde vor der Eröffnung gearbeitet und alle haben an einem Strang gezogen“, erinnert sich Melcher. Der größte Teil der Malerarbeiten erfolgte in einem Zeitfenster von drei Monaten. Bis zu 22 Mitarbeiter waren von Dezember bis Februar allein vom Gering Malerbetrieb kümmerten sich vor Ort um das Shop-Design im L&T Sporthaus.

Weitere Fotos:
www.malerblatt.de


PraxisPlus

Verwendete Produkte

Superlux ELF 3000

Briplast Airless-Spachtel ELF 1890

Rapidvlies 1525

CreaGlas Gewebe VG fein 3457

CreaGlas Gewebe 2111

Latexfarbe ELF 992

2K-Epoxi-Haftgrund 855

PU-Tec Seidenmattlack 2088

Impredur Ventilack 822

Lacryl Tiefgrund ELF 595

Universal-Fassadenfarbe 903

Evocryl 200

www.brillux.de


Wir haben es bei den Decken mit großen, zusammenhängenden Flächen zu tun gehabt. Hinzu kam, dass es unterschiedlichsten Streiflichteinfall gab



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de