Startseite » Aus- & Weiterbildung »

Gestaltungsprojekt an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen

Gestaltungsprojekt Philipp-Matthäus-Hahn-Schule, Nürtingen
Zukunft gestalten

Die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Farbtechnik übernahmen die Flurgestaltung für die neue Schulform „Ausbildungsvorbereitung“ in der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen.

Autor | Fotos: Sascha Kober

Akzeptanz, Kreativität, Freude und vor allem das Gestalten der eigenen Zukunft, darum geht es in der neuen Schulart „AV“, die es seit diesem Schuljahr in der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule (PMHS) gibt. Damit bietet sie eine Ausbildungsvorbereitung für Jugendliche an, die mit oder ohne Hauptschulabschluss nach Beendigung der Haupt- oder Werkrealschule keinen direkten beruflichen Anschluss finden. Das pädagogische Konzept beinhaltet für die Schüler ein niveaudifferenziertes und kompetenzorientiertes Lernen mit intensiver Betreuung durch die Lehrkräfte.

Das Projekt

Die Flurgestaltung mit Schriften war die Grundidee des Projekts, mit der sich die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Farbtechnik bei der Gestaltung der ersten großen Wand für die Schulart „AV“ befassten. Bildungsziel dieser zweijährigen Berufsfachschule als Vollzeitschule an der PMHS ist die Erweiterung und Vertiefung der Allgemeinbildung zum mittleren Bildungsabschluss (Fachschulreife) und die Vermittlung einer fundierten beruflichen Grundbildung im Bereich Technik, in diesem Fall „Farbtechnik“.

In einem mehrwöchigen Prozess sammelten die Schüler Begriffe, die als Grundlage für die am Computer maßstäblich gestalteten Entwürfe dienten. Zur Visualisierung arbeiteten die Schüler mit dem Grafik- und Bildbearbeitungsprogramm „Corel Draw“.

Die Umsetzung der Flurgestaltung

Im Praxisunterricht in den Farbwerkstätten der Schule konnten die bis zu sieben Meter langen Schriften des Entwurfs „geplottet“ und für die Wand mit Übertragungsfolie vorbereitet werden. Anschließend erfolgte die Ausführung des Gestaltungsentwurfs an der Flurwand. Hier konnten die Schüler und Schülerinnen ihre erlernten Fertigkeiten und Kenntnisse aus Praxis und Theorieunterricht am realen Objekt anwenden. Sie erlebten so den gesamten Prozess von der Idee über den Entwurf bis hin zur Realisierung.

Die Ausführung des Projekts „Flurgestaltung“ wurde von anderen Schülern beobachtet, v.a in den Pausen gab es viele Zuschauer und anerkennende Bemerkungen. Vielleicht war das auch der Grund, dass die Schüler so motiviert zu Werke gingen. Sie verkürzten sogar die Mittagspause, um das Projekt schnellstmöglich fertigzustellen.

Für die ausführenden Schüler der zweijährigen Berufsfachschule folgen nun nach diesem Projekt die Prüfungen zur Fachschulreife. Mit diesem Abschluss stehen ihnen viele Möglichkeiten offen.

Der Besuch einer weiterführenden (dualen) Schulart, das Absolvieren einer beliebigen (dualen) Ausbildung und nicht zuletzt der mögliche Einstieg ins zweite . Lehrjahr in eine Malerausbildung. Das Interesse dafür liegt nahe, nachdem das Projekt nicht nur Lehrstoff, sondern auch großen Spaß am Gestalten vermitteln konnte.

Innerhalb der neuen Corporate Identity der PMHS wurden im letzten Jahr neue Piktogramme für die verschiedenen Abteilungen entwickelt, schulweit eingeführt und beispielsweise in die neu gestaltete Website der Schule integriert.

Im Zuge dessen sollen nun auch Räume und Flurbereiche der einzelnen Abteilungen durch Schülerprojekte nachhaltig im Sinne des neuen CI’s gestaltet werden, um Schülern und Besuchern eine optimale Orientierung zu ermöglichen.


PraxisPlus

Schulart AV an der PMHS

Die Schulart wurde für Jugendliche mit oder ohne Hauptschulabschluss eingerichtet und beinhaltet niveaudifferenziertes und kompetenzorientiertes Lernen mit intensiver, meist ganztägiger Betreuung durch die Lehrkräfte. Ziel ist es, die Schüler zu selbstorganisiertem, eigenverantwortlichem Lernen zu führen und die jungen Menschen für eine anschließende berufliche Ausbildung zu interessieren bzw. zu befähigen.

Weitere Informationen über die Schularten finden Sie unter

www.pmhs.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2020

ABO

Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de